Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Einreichen von Diplom-, Masterarbeiten und Dissertationen

ACHTUNG: aufgrund der steigenden Covid-19-Infektionszahlen besteht die Universität Graz ausdrücklich auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Parteienverkehr!

Gültig ab Montag, den 13. Juli 2020:

Diplom- und Masterarbeiten sowie Dissertationen müssen spätestens 4 Wochen vor dem geplanten kommissionellen Prüfungstermin im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät hartgebunden abgegeben werden - Ausnahme: Psychologie (bitte beachten Sie hier die Termine und Fristen).

Die Registrierung der Arbeit durch die/den Studierende/n und die Freigabe durch die betreuende Person hat - VOR Abgabe der hartgebundenen Arbeit im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät - zu erfolgen!

Erforderliche Unterlagen: Diplomarbeiten und Masterarbeiten

Gilt NICHT für Studierende des Masterstudiums Psychologie

  • falls erwünscht - "Sperrantrag zur Masterarbeit oder Diplomarbeit" (ausfüllbares Formular oder PDF) abzugeben mit Unterschrift der betreuenden Person spätestens 1 Woche vor Abgabe der Arbeit im Prüfungsreferat - hier handelt es sich um ein Formular, welches Ihnen ermöglicht, die Arbeit bis zu 5 Jahren zu sperren, da z. B. noch Daten publiziert werden oder ein Patent angemeldet wird. Die Arbeit ist dann in der Universitätsbibliothek nicht entlehnbar.
  • Die Registrierung der Arbeit durch die/den Studierende/n und die Freigabe durch die betreuende Person hat - VOR Abgabe der hartgebundenen Arbeit im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät - zu erfolgen!
  • 2 hartgebundene Exemplare der Diplomarbeit bzw. der Masterarbeit (keine Eidesstattliche Erklärung; Kurzzusammenfassung und Abstract müssen in der Arbeit gebunden aufscheinen)
  • 1 Formular "Ansuchen um Beurteilung der Masterarbeit oder Diplomarbeit" (ausfüllbares Formular oder PDF)
  • Die Plagiatsprüfung erfolgt automatisiert nach Abgabe der hartgebundenen Arbeiten im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät. 

Erforderliche Unterlagen: Psychologie

  • falls erwünscht - "Sperrantrag zur Masterarbeit" (ausfüllbares Formular oder PDF) abzugeben mit Unterschrift der betreuenden Person spätestens 1 Woche vor Abgabe der Arbeit im Prüfungsreferat - hier handelt es sich um ein Formular, welches Ihnen ermöglicht, die Arbeit bis zu 5 Jahren zu sperren, da z. B. noch Daten publiziert werden oder ein Patent angemeldet wird. Die Arbeit kann dann in der Universitätsbibliothek nicht entlehnt werden.
  • Die Registrierung der Arbeit durch die/den Studierende/n und die Freigabe durch die betreuende Person hat - VOR Abgabe der hartgebundenen Arbeit im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät - zu erfolgen!
  • 1 hartgebundenes Exemplar der Masterarbeit (keine Eidesstattliche Erklärung; Kurzzusammenfassung und Abstract müssen in der Arbeit gebunden aufscheinen)
  • 1 Formular "Ansuchen um Beurteilung der Masterarbeit oder Diplomarbeit" (ausfüllbares Formular oder PDF)
  • Die Plagiatsprüfung erfolgt automatisiert nach Abgabe der hartgebundenen Arbeit im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Erforderliche Unterlagen: Dissertation in der Studienplanversion 11W

Gilt nicht für Personen, welche sich in der Studienplanversion 19W befinden!

  • Geben Sie die zweitbegutachtende Person (ausfüllbares Formular oder PDF) bekannt, sobald diese feststeht. ACHTUNG: es dürfen nicht alle begutachtenden Personen im gleichen Institut (bei Großinstituten im gleichen Institutsbereich) der Karl-Franzens-Universität tätig sein. Im Falle einer kumulativen Dissertation darf die zweitbegutachtende Person nicht Co-Autorin oder Co-Autor einer enthaltenen Publikation sein.
  • Falls es eine drittbegutachtende Person (ausfüllbares Formular oder PDF) gibt, geben Sie diese ebenfalls bekannt! Diese Person muss ebenfalls Teil des Prüfungssenates beim Rigorosum sein.
  • Die Registrierung/Registration der Arbeit durch die/den Studierende/n und die Freigabe durch die betreuende Person hat - VOR Abgabe der hartgebundenen Arbeit im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät - zu erfolgen!
  • 4 hartgebundene Exemplare der Dissertation (keine Eidesstattliche Erklärung; Kurzzusammenfassung und Abstract müssen in der Arbeit gebunden aufscheinen)
  • 1 Formular "Ansuchen um Beurteilung der Dissertation" (ausfüllbares Formular oder PDF): bitte beachten Sie die Rückseite des Formulars im Falle einer kumulativen Dissertation.
  • falls erwünscht - "Sperrantrag zur Dissertation" (ausfüllbares Formular oder PDF); abzugeben mit Unterschrift der betreuenden Person spätestens 1 Woche vor Abgabe der Arbeit im Prüfungsreferat - Hier handelt es sich um ein Formular, welches Ihnen ermöglicht, die Arbeit bis zu 5 Jahren zu sperren, da z. B. noch Daten publiziert werden oder ein Patent angemeldet wird. Die Arbeit ist dann in der Universitätsbibliothek nicht entlehnbar.
  • Die Plagiatsprüfung erfolgt automatisiert nach Abgabe der hartgebundenen Arbeit im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Erforderliche Unterlagen: Dissertation in der Studienplanversion 19W

Gilt nicht für Personen, welche sich in der Studienplanversion 11W befinden!

  • Geben Sie die begutachtenden Personen bekannt, sobald diese feststehen.
    ACHTUNG: es dürfen nicht alle begutachtenden Personen im gleichen Institut (bei Großinstituten im gleichen Institutsbereich) der Karl-Franzens-Universität tätig sein.
    • Erstbegutachtende Person (ausfüllbares Formular oder PDF): diese Person muss Mitglied des Prüfungssenates beim Rigorosum sein.
    • Zweitbegutachtende Person (ausfüllbares Formular oder PDF): diese Person kann Mitglied des Prüfungssenates beim Rigorosum sein.Im Falle einer kumulativen Dissertation darf die zweitbegutachtende Person nicht Co-Autorin oder Co-Autor einer enthaltenen Publikation sein.
    • Optionale drittbegutachtende Person (ausfüllbares Formular oder PDF): diese Person kann Mitglied des Prüfungssenates beim Rigorosum sein.
  • Die Registrierung/Registration der Arbeit durch die studierende Person und die Freigabe durch die erstbegutachtende Person hat - VOR Abgabe der hartgebundenen Arbeit im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät - zu erfolgen!
  • 4 hartgebundene Exemplare der Dissertation (keine Eidesstattliche Erklärung; Kurzzusammenfassung und Abstract müssen in der Arbeit gebunden aufscheinen)
  • 1 Formular "Ansuchen um Beurteilung der Dissertation" (ausfüllbares Formular oder PDF): bitte beachten Sie die Rückseite des Formulars im Falle einer kumulativen Dissertation.
  • falls erwünscht - "Sperrantrag zur Dissertation" (ausfüllbares Formular oder PDF); abzugeben mit Unterschrift der betreuenden Person spätestens 1 Woche vor Abgabe der Arbeit im Prüfungsreferat - Hier handelt es sich um ein Formular, welches Ihnen ermöglicht, die Arbeit bis zu 5 Jahren zu sperren, da z. B. noch Daten publiziert werden oder ein Patent angemeldet wird. Die Arbeit ist dann in der Universitätsbibliothek nicht entlehnbar.
  • Die Plagiatsprüfung erfolgt automatisiert nach Abgabe der hartgebundenen Arbeit im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Kontakt

Prüfungsreferat
Universitätsplatz 3, 1. Stock, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 5010, 5013, 5014, 5015, 5016

Seit 13. Juli 2020 findet wieder regulärer Parteienverkehr statt. Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr: 9:00-12:00 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.